Gemeinsam für eine bessere Welt

Eine echte Herzensangelegenheit ist und bleibt für uns seit vielen Jahren das Thema Nachhaltigkeit.

Es freut uns sehr, dass mittlerweile ein richtiger Trend daraus geworden ist und somit immer mehr Menschen und auch ganze Unternehmen die Wichtigkeit für unsere Umwelt sowie das Klima erkannt haben. Unser Blick auf die Zukunft hat sich vor allem mit unseren Kindern nochmals verändert. Irgendwann haben wir uns die Frage gestellt, was wir für die Generationen nach uns tun können, um auch ihnen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten.

Wir lieben unseren Vogelsberg und leben eng verbunden mit der Natur. Von daher war für uns klar, dass wir uns seit Gründung des Klimafaireins e.V. im Herbst 2019 hier aktiv einbringen möchten. Unser Engagement im privaten Bereich lässt sich von unserem unternehmerischen Handeln und Tun nicht trennen. Deswegen liegt nichts näher, als gemeinsam mit unseren Mitarbeitern*innen auch unser Reiseangebot Schritt für Schritt nachhaltiger zu gestalten, um Ihnen alle Alternativen und Möglichkeiten anbieten zu können. Besonders toll finden wir natürlich, dass ein Teil unseres Reiseprogrammes bereits mit dem umweltfreundlichsten Verkehrsmittel überhaupt stattfindet – dem Reisebus. Sicherlich können wir nicht alle unsere Ideen von jetzt auf gleich umsetzen, aber ganz klar ist für uns, dass wir auch in Zukunft in allen Unternehmensbereichen noch nachhaltiger werden wollen. Fair und gerecht wollen wir miteinander und selbstverständlich auch unseren Geschäftspartnern umgehen, aber bitte ohne erhobenen Zeigefinger!

Unser großes Ziel ist die Zertifizierung als CO2 neutrales Unternehmen, das wird aber noch eine ganze Weile dauern. Gerne können Sie uns auf unserem Weg dahin begleiten. Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen und schauen Sie einfach immer mal wieder bei uns rein, dann erfahren Sie von unseren aktuellen Projekten und wie der Stand der Dinge bei uns ist. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Familie Philippi und das ganze Team von PHILIPPI REISEN

 

Klimaschutz ist uns wichtig

Ganz klar, ein Flug verursacht nicht gerade wenig an Treibhausgas und CO2-Emission. Von daher lautet unsere Empfehlung klimabewusst zu Fliegen und die Belastung für unsere Umwelt zumindest durch einen positiven Beitrag auszugleichen.

Wer bietet sowas an und wird mein Beitrag auch wirklich sinnvoll eingesetzt?

Wir arbeiten in diesem Bereich zusammen mit atmosfair, einer unabhängigen und gemeinnützigen Klimaschutzorganisation mit dem Schwerpunkt Reise. Vielen nicht bekannt: atmosfair gibt es bereits seit 2004 und ist ursprünglich durch ein Forschungsprojekt des deutschen Umweltministeriums entstanden. Bereits in 2018 wurde die Organisation sogar von der Stiftung Warentest als Testsieger im Bereich Anbieter von CO2-Kompensation ausgezeichnet. Mit den Projekten von atmosfair fördern Sie die Entwicklung von nachhaltigen Technologien zur Gewinnung von erneuerbarer Energie, Bildungsprojekte und Sie unterstützen aktiv den Kampf gegen die Armut.

Was muss ich dafür tun und wie funktioniert das?

Ganz einfach, in unseren Reisebüros in Alsfeld und Lauterbach beraten wir Sie gerne zu diesem Thema. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Nachhaltig und bequem Reisen: Rail&Fly

Endlich ist es so weit, der lang ersehnte Traumurlaub steht vor der Tür.

Aber da ist wieder das altbekannte Problem: Wie kommen wir denn überhaupt an den Flughafen?

In der Regel stellt sich nun die Frage, ob man eine*n Fahrer*in organisieren kann, mit dem Taxi oder auch selbst fährt und das Auto auf einem kostenpflichtigen Parkplatz abstellt. Sicherlich alles Möglichkeiten, aber es könnte doch so einfach sein: Denn mit Rail&Fly fahren Sie ganz bequem mit dem Zug von Ihrem Bahnhof bis zum Flughafen und natürlich auch wieder zurück. Das Ganze gilt für den Abflug-, Rückkehrtag und auch einen Tag davor sowie danach. Wenn einem der Weg dann immer noch zu lange und stressig erscheint, fahren Sie doch einfach schon am Vortag und nutzen Sie die Zeit für einen zusätzlichen Ausflug. Oft bieten sich als Alternative tolle Hotels zu einem günstigen Preis für eine Übernachtung direkt am Flughafen an. Das Schöne daran ist, so fühlt sich auch die Anreise schon wie ein kleine Urlaubsverlängerung an. In unseren Reisebüros ist das Angebot für die Fahrt mit dem Zug mittlerweile Standard und bei fast jeder Flugreise automatisch und ohne Mehrkosten mit dabei. Probieren Sie es doch einfach mal aus, Sie werden begeistert sein. Gerne versorgen wir Sie mit allen Informationen zu diesem Thema.

Unsere Kollegen*innen in den PHILIPPI Reisebüros in Alsfeld und Lauterbach freuen sich auf Sie.

 

 

Unser Weg zum klimaneutralen Katalog

Vielleicht denken Sie, dass so ein Katalog mehr oder weniger doch für PHILIPPI REISEN nichts Besonderes mehr ist?

Ganz und gar nicht, denn immer wieder steckt natürlich neben den betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten jede Menge Arbeit und Herzblut von unserem gesamten Team und den daran beteiligten Unternehmen darin sowie dahinter. Um zu dem Ergebnis zu kommen, dass Sie seit dem Sommerkatalog 2021 kennen, haben wir einen längeren Entwicklungsprozess hinter uns gebracht.

Die ersten Weichen stellten wir bereits in 2017, indem wir auf zertifiziertes FSC-Papier wechselten. Dabei werden bereits hohe Anforderungen an die Nachhaltigkeit, die Umweltverträglichkeit der Waldbewirtschaftung, die Arbeitsqualität und soziale Kompetenz der Forstbetriebe gestellt. Damals arbeiteten wir noch mit einer Druckerei in Süddeutschland zusammen. Eine wirklich gute Zusammenarbeit, aber unser Ziel war es unnötige Transportwege zu reduzieren und natürlich letztendlich unsere Region zu stärken.

Ein echter Glücksgriff war dann ein Jahr später die Kooperation mit der Brühlschen Universitätsdruckerei in Gießen. Hier waren echte Profis im Bereich Qualität und auch Nachhaltigkeit unterwegs, das ganze gepaart mit einer herzlichen und bodenständigen Partnerschaft – besser konnte es nicht sein! Dank der tollen Beratung zum Thema Druck und aller zugehörigen Arbeitsprozesse, konnten wir in nur 2 Jahren auch alle anderen anfallenden Bereiche umstellen. Das heißt heute haben wir nicht nur den Katalog inklusive umweltfreundlicher Druckfarben auf Recycling-Papier umgestellt, sondern auch die Anschreiben und Versandtaschen. Nebenbei wurde auch die komplette Produktionskette klimaneutral abgewickelt bzw. die verbleibenden CO2-Emissionen durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojektes kompensiert. Von daher nochmals ein besonders dickes DANKE SCHÖN an dieses Traditionshaus – wir behalten unsere Zusammenarbeit in allerbester Erinnerung.

 

Viele Impressionen mit wenigen Emissionen

Mit ihrer vorbildlichen Ökobilanz schonen die Busse das Klima. Denn moderne Busse liegen dabei nicht nur weit vor dem Flieger und dem Pkw, sie schneiden auch besser als die Bahn ab. Noch weniger Kraftstoff zu verbrauchen – das schafft man nur zu Fuß oder per Fahrrad. Der Bus allein kann zwar nicht das Weltklima retten, aber er zeigt Wege aus dem globalen Treibhaus.

Aber nicht nur die Technik schont die Umwelt, sondern auch das Können der Busfahrer. Deshalb bieten die Omnibushersteller regelmäßig Fahrertrainings an. Wer den Bus wählt, schont also insgesamt die Umwelt und hilft, natürliche Ressourcen zu sparen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Busherstellern, TÜV und DEKRA stehen verbindliche Namen für Ihre Sicherheit und angenehmes Reisen.