Irland Busrundreise

Spektakuläre Klippen an der Küste, reetgedeckte Cottages

Sie erhalten einen ersten umfassenden Eindruck von der grünen Insel. Spektakuläre Klippen an der Küste, reetgedeckte Cottages, quirlige Städte, unterschiedliche Landschaftsformen und natürlich immer einen Blick auf die mystische Geschichte Irlands machen diese Reise so besonders. Sie lernen das Land der Schriftsteller und der aufgeschlossenen Iren gemeinsam kennen. Sie übernachten in 4-Sterne Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC.

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise nach Dublin
Sie fliegen von Frankfurt nach Dublin. Gleich nach Ihrer Ankunft fahren Sie in die Nähe des Inselmittelpunkts. Am Ufer des Shannon liegt Clonmacnoise. Sie schauen sich das ehemals wichtige Kloster genauer an. Es wurde bereits im 6. Jahrhundert gebaut. Sie fahren weiter westwärts nach Limerick, einer alten Wikingersiedlung. (ca. 215 km)

2. Tag: Cliffs of Moher
Heute erkunden Sie die Burren Region. Sie erfahren, dass der Name nicht umsonst übersetzt »steiniger Ort« heißt. Es erwarten Sie bizarre Steinformationen, bevor Sie die keltischen Hochkreuze von Kilfenora bewundern. Ein Höhepunkt Ihrer Reise sind sicherlich die Cliffs of Moher. Bis zu 200 m fallen die Klippen senkrecht ins Meer ─ Sie werden begeistert sein von diesem atemberaubenden Ausblick. Bevor Sie wieder Limerick erreichen, stoppen Sie am jahrtausendealten Steintisch, dem Dolmen von Poulnabrone und besuchen die Caherconnell Farm. Erleben Sie hier die faszinierenden Collies bei einer Hütehunde-Vorstellung. Als Kulisse dient die 1.000 Jahre alten Festung, die perfekt erhalten ist und immer noch faszinierende Schätze birgt. (ca. 185 km)

3. Tag: Von Limerick in die Region Tralee
Es geht zur Dingle Halbinsel. Natürlich werden Sie den weitläufigen Strand von Inch besuchen, ebenso wie das charmante Örtchen Dingle mit seinen farbenfrohen Häuserfassaden direkt am Atlantik. Einen Stopp werden Sie am Gallarus Oratorium einlegen, wo Sie andächtig die jahrhundertealte Kirche bestaunen. Freuen Sie sich auf die Weiterfahrt auf der spektakulären Küstenstraße „Slea Haed Drive“. Hier erwartet Sie ein großartiges Panorama: im Westen der Blick auf Blasket Island, im Norden sticht der Dunmore Head, der westlichste Punkt Irlands ins Auge. Dann steuern Sie Ihr Hotel in der Grafschaft Kerry an. (ca. 225 km)

4. Tag: Ausflug Ring of Kerry
Der 180 km lange „Ring of Kerry“ zählt zu den schönsten Panoramastraßen Irlands. Wussten Sie, dass die Straße von Bussen nur in eine Richtung befahren werden darf? Genießen Sie überraschende Ausblicke auf schroffe Klippen, grüne Berghänge und Sandstrände. Am Aussichtspunkt Ladies View lassen Sie, wie schon die Hofdamen der englischen Königin Viktoria, den Blick über die Seen von Killarney schweifen. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie eines der Ringforts, von denen die keltischen Eroberer der Insel einst die Region beherrschten. Am Ende des Tages haben Sie die Möglichkeit im Killarney Nationalpark zum Herrenhaus Muckross zu wandern und die Gärten zu besichtigen. Sie erhalten dort Eindrücke vom Leben der Adeligen im 18. und 19. Jahrhundert. (ca.180 km)

5. Tag: Von der Region Tralee nach Clonmel
Sie verlassen die Grafschaft Kerry, die Heimat der goldenen Butter, und fahren westwärts ins Landesinnere. Hier erfreuen Sie sich an den vielen farbenfrohen Häusern entlang der Strecke. Einen Zwischenstopp legen Sie am berühmten Hafenstädtchen Kinsale ein, direkt an der Keltischen See. Anschließend geht es nach Cork, in die zweitgrößte Stadt Irlands. Es wird behauptet, dass die Stadt bereits im Jahre 606 gegründet wurde. Die offiziellen Stadtrechte erhielt sie jedoch erst im Jahre 1185. Nehmen Sie die allgegenwärtige bewegte Vergangenheit wahr. (ca. 250 km)

6. Tag: Von Clonmel nach Dublin
Heute wird es mystisch ─ Sie besuchen den ehemaligen Königssitz Rock of Cashel. Der 65 m hohe Berg war laut der Legende im Mittelalter der Schlafplatz von Feen. Die Zinnen und Türme der Ruine ragen weit über den Hügel, von dem aus Sie einen überwältigenden Blick auf die Landschaft haben. Spüren Sie ─ hier wurde Geschichte geschrieben. Freuen Sie sich auf weitere historische Sehenswürdigkeiten während einer Rundfahrt durch die Hauptstadt Dublin. Natürlich darf die St. Patrick´s Kathedrale nicht fehlen. (ca. 300 km)

7. Tag: Wicklow Mountains
Der heutige Ausflug führt Sie in die Wicklow Mountains. Auftakt ist der Besuch des Powerscourt Estate, einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert mit einer wundervollen Gartenanlage. Neben der Avoca Woolen Mill, eine der ältesten Manufakturen Irlands, steht für Sie die Klosteranlage Glendalough auf dem Programm. Sie vernehmen, dass der heilige Kevin hier im 6. Jahrhundert gelebt und gewirkt haben soll. (ca. 175 km)

8. Tag: Slan Laet – Abschied von Irland
Nun heißt es Abschied nehmen von der grünen Insel. Gemeinsam fahren Sie zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Frankfurt. (ca. 45 km)

8 Tage vom 06.09. – 13.09.2024
Weitere Reisetermine: 12.04. – 19.04. / 10.05. – 17.05. / 07.06. – 14.06. / 28.06. – 05.07. / 02.08. – 09.08 / 06.09 – 13.09.2024
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

Flug ab Frankfurt nach Dublin und zurück
Flughafensicherheitsgebühren
Transfers am An- und Abreisetag
Rundreise / Ausflüge im landestypischen Kleinbus oder Reisebus mit Klimaanlage
7 x Übernachtung in 4-Sterne Hotels in Limerick, County Kerry, County Tipperary und Dublin dezentral
Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
7 x Frühstück
Deutschsprechende Gebeco Reiseleitung
Eintrittsgelder
Reiseliteratur

Sonstiges und Zuschläge:
Die An- und Abreise an den Flughafen erfolgt in Eigenregie.
Aufpreis Einzelzimmer ab € 325,– 
7 x Abendessen zubuchbar, pro Person: € 160,–
100 % CO2-Kompensation der Flugleistung über atmosfair möglich, pro Person: € 18,–

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: ab € 1.495,–

Reiseinformationen:
Flughafentransfer ab Lauterbach, Alsfeld und Mücke auf Anfrage möglich.
Zur Buchung, für weitere Informationen und Terminvarianten wenden Sie sich bitte an unsere Reisebüros in

Alsfeld oder Lauterbach oder Groß-Eichen.