Wichtige Reisehinweise in Kürze

Groß-Eichen, April 2022

Liebe Reisegäste,

wir freuen uns sehr, seit geraumer Zeit wieder mit Ihnen zu abwechslungsreichen Reisen starten zu können. Ganz im Sinne Ihrer und unserer Gesundheit und um diese Reisen so unbeschwert wie möglich genießen zu können, haben wir nachfolgende Regelungen festgelegt:

Zunächst bis zum 31.12.2022 gilt in unseren Reisebussen die „2-G-Regel“ (Geimpft oder Genesen). Das bedeutet, alle Reisenden benötigen bei Antritt der Reise entweder eine gültige Impfung oder den Nachweis über eine Genesung (max. 6 Monate nach Erkrankung). Als Nachweise dienen der Impfpass oder ein behördliches/ärztliches Genesungszertifikat. Führen Sie diese Dokumente bitte vor und während der Reise mit sich.

Bitte informieren Sie uns VORAB telefonisch oder per E-Mail, ob Sie bereits geimpft sind und wann diese Impfung stattfand. Da sich jedoch sowohl Geimpfte als auch Genesene weiterhin mit dem Corona-Virus infizieren können, empfehlen wir, unabhängig von Ihrem Impfstatus, am Tag vor der Abreise einen Corona-Schnelltest durchführen und das Ergebnis schriftlich bestätigen zu lassen. Dieses Ergebnis wäre zumindest für den Anreisetag gültig und Sie schützen mit dieser Maßnahme sich selbst und alle Mitreisenden.

Weiterhin empfehlen wir allen Smartphone Besitzern*innen die Luca App, mit der Sie Ihre Kontaktdaten an Gastronomie und Geschäfte kontaktlos übermitteln können.

Unabhängig davon ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Ein- und Aussteigen verpflichtend.    Bitte achten Sie außerdem beim Ein- und Aussteigen auf den Mindestabstand von 1,50 m zueinander (ausgenommen gemeinsamer Haushalt) und folgen Sie den vom Busfahrer erklärten Ablaufplänen beim Ein- und Aussteigen. Wir wissen Ihre Hilfe sehr zu schätzen, doch aktuell wird Ihr Reisegepäck nur vom Busfahrer in den Gepäckraum verstaut.

Derzeit ist in Reisebussen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Fahrt nicht mehr vorgeschrieben. Diejenigen, die sich trotz dieser Lockerung weiterhin für das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes aussprechen, schützen durch diese Maßnahme noch einmal zusätzlich sich selbst und alle Mitreisenden.

Diese Regelungen unterliegen der Tagesaktualität und können sich gerade in den heutigen Zeiten durchaus ändern.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Reise mit vielen tollen Erlebnissen.

Ihr Team von PHILIPPI REISEN

Unser E-Mountainbike Verleih-Service für Sie

Ganz klar, ein E-Mountainbike ist schon eine Anschaffung, die man sich nicht so nebenbei zulegt. Aber echt eine tolle Sache, da man unterwegs keine Rücksicht auf die Bodenbeschaffenheit nehmen muss. Ein E-Mountainbike bringt einen wirklich überall hin, damit ist kein Weg zu steinig. Von daher muss man auch kein/e Supersportler*in im Offroadbereich sein, um viel Fahrspaß damit zu haben. Es geht nichts über die eigene Erfahrung.

Sie sind noch unsicher und möchten es gerne einmal ausprobieren?

Sehr gerne, bei uns haben unsere Kunden*innen ganz exklusiv die Möglichkeit. Nehmen Sie das Rad einfach mit auf Ihre gebuchte Tour. Gerne können Sie vorab auch eine Proberunde drehen, damit es auch wirklich zu Ihnen passt. Wir haben eine begrenzte Menge Marken-Bikes in den Größen S bis L vor Ort.

Neugierig geworden?
Mehr Infos gibt es unter Tel. 06400 90505-0 oder per E-Mail an: info@philippi-reisen.de

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren! Ihr Rad Team von PHILIPPI REISEN

Endlich wieder raus

So schön unser geliebter Vogelsberg ist, so schön ist es auch wieder unterwegs und unter Menschen zu sein. Eine Veranstaltung jagt im Wonnemonat die nächste und das tut so richtig gut. Genießen wir gemeinsam diese wunderbare Zeit und auch die Vorfreude, denn der große Sommerurlaub rückt für viele immer näher. Vermehrt werden wir gefragt, ob die Preise aus unserem Katalog aktuell noch gelten?

Der allgemeine Kostendruck, verursacht durch die letzten beiden Jahre der Pandemie, und nun letztendlich auch die darauffolgende weltpolitische Situation macht natürlich auch vor der Touristikbranche nicht halt. Langfristig können auch wir nicht absehen, wohin die Preisreise geht aber es ist fast unumgänglich, dass es auch im Reisesektor zu Preiserhöhungen kommen wird.

Aber keine Sorge, bereits gebuchte Reisen, sowie alle Reisen aus unserem aktuellen Sommerkatalog 2022 bleiben unverändert preisstabil.

Wir sind und bleiben weiterhin Ihre Experten für einen tollen Urlaub.
Ihr Team von PHILIPPI REISEN

Herzlichen Dank für dieses schöne Wochenende zum Stadtjubiläum

Ach, war das wunderbar! Wir haben das große Festwochenende zum Stadtjubiläum 800 Jahre Alsfeld in vollen Zügen genossen.

Optimales Festwetter, viele tolle Darbietungen und Aktionen zogen nicht nur die Alsfelder*innen, sondern auch jede Menge Besucher*innen in das schöne Städtchen. Alle Erwartungen wurden hier sogar noch übertroffen, denn es war ein wirklich gelungenes und wunderbares Fest vor der beeindruckenden Fachwerkkulisse der Innenstadt. Neben der Hauptbühne auf dem Marktplatz präsentierten sich an 7 Standorten unterschiedliche Themenbereiche. Mit unserem Stand beim Märchenhaus hatten wir ein herrlich grünes Plätzchen erwischt. So schön war es endlich mal wieder mit Ihnen, unseren lieben Kunden*innen, im Gespräch zu sein und die Kleinen haben fleißig in unserer Sandkiste nach Schätzen gebuddelt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern*innen unserer Stadtrallye und gratulieren ganz herzlich den Gewinnerinnen.

1. Preis Reisegutschein über 50 € – Dorle Müller, Alsfeld
2. Preis Reisegutschein über 25 € – Heidi Köster-Well, Gemünden
3. Preis Reiselektüregutschein über 10 € – Jennifer Koch, Alsfeld

Unser Kollege Martin hat hier bereits den ersten Reisegutschein überreicht.
Wir wünschen viel Spaß damit! Ihr Team von PHILIPPI REISEN

250. Lauterbacher Prämienmarkt – endlich wieder richtig

Diesmal wird wieder „in echt“ gefeiert: Das ganze Spektakel geht vom 11.06. bis zum 19.06.2022, aber der Haupttag der Woche ist selbstverständlich wie gewohnt der Krämermarkt am Mittwoch, den 15.06.2022.

Nachdem im letzten Jahr zumindest einige virtuelle Aktionen über das Fehlen einer richtigen Marktwoche hinweggetröstet haben, freuen wir uns nun doch alle sehr auf die altbewährte Durchführung der Festlichkeiten. Wie steht es so schön in der Ankündigung: Als eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsberg ist der Prämienmarkt fest verwurzelt mit der Bevölkerung und hat alle Zeiten überlebt. Genau richtig, denn wir alle können es kaum erwarten und sage und schreibe über 400 Händler werden erwartet. Neben vielen tollen Darbietungen findet an diesem Tag ganz traditionell wieder die große Tierschau mit den Prämierungen und das Marktessen im Festzelt statt.

Genießen Sie das bunte Treiben und schauen Sie bei Ihrem Bummel über den Markt doch einfach mal bei uns vorbei. Ihr nächster Urlaub und ein Gewinnspiel mit tollen Preisen warten schon auf Sie.

Das Reisebüro PHILIPPI in Lauterbach freut sich auf Sie!

Dieses Jahr zum 17. Mal Grünberg auf der Rolle

Nach der Zwangspause ist es auch hier wieder so weit: „Auf die Rolle, fertig, LOS!“ heißt es bei der Ankündigung für den Aktionstag.

Wie wir es bis 2019 gewohnt waren, übernehmen an Fronleichnam wieder alle unmotorisierten Verkehrsteilnehmer*innen die autofreien Straßen rund um Grünberg.

Egal, mit welcher Art und mit wie vielen Rädern Sie unterwegs sind – Hauptsache es rollt. Im Streckenverlauf des Rundkurses über die Ortschaften Beltershain, Lumda, Stangenrod und Lehnheim ist ordentlich was los. Verschiedene Vereine und Institutionen sorgen bestens für das leibliche Wohl und es gibt tolle Mitmach-Aktionen für Groß & Klein, denn der sportliche Aktionstag ist für die ganze Familie da.

Auch wir sind gerne wieder mit unserem Stand in Beltershain vertreten und informieren Sie über unsere Neuigkeiten im Programm.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch.

Der LHO feiert sein Jubiläumsjahr

Noch ein für uns sehr wichtiges Jubiläum steht in diesem Jahr an: Der Landesverband Hessischer Omnibusvertreter (LHO) besteht seit nunmehr über 50 Jahren. Warum ist der LHO für uns und letztendlich auch Sie so wichtig?

Der LHO mit Sitz in Gießen ist der Zusammenschluss des privaten hessischen Omnibusgewerbes und auch unser Mark Philippi gehört hier zum erweiterten Vorstand. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik, Behörden und anderen Institutionen und arbeitet mit den Verkehrsverbänden der Personenbeförderung zusammen. Hierzu gehören in Hessen ca. 150 Omnibusbetriebe, die im ÖPNV inklusive der Schülerbeförderung, im Gelegenheits- und Reiseverkehr mit ca. 3.000 Bussen unterwegs sind und mehr als 5.000 Arbeitsplätze sichern. Am 6. Mai trafen sich nun die Vertreter dieser Branche in Gründau. Zum einen natürlich, um das Jubiläum gebührend zu feiern, zum anderen wurde das Zusammentreffen aber auch als Plattform für den Austausch zu wichtigen Fachthemen genutzt.

Große Herausforderungen wurden bereits gemeistert, aber bei der anstehenden Verkehrswende werden diese Herausforderungen nicht gerade kleiner werden. Immens gestiegene Energie- und Treibstoffkosten sowie die Auswirkungen des Personalmangels verschärfen die Situation weiterhin. Unser Wunsch ist ein faires Miteinander, nicht nur innerhalb der Busbranche, und eine höhere Wertschätzung des Busses als umweltfreundliches Verkehrsmittel im Nah- und Fernverkehr.

Wir geben unser Bestes – für unsere Region, unsere Mitarbeiter*innen und natürlich vor allem für Sie, unsere lieben Kunden*innen.

Ihre Familie Philippi und das gesamte Team

Fotos: © LHO