Südschwarzwald-Radweg

Südschwarzwald-Radweg
Spezial: Südschwarzwald-Radweg

Mit Besuch von Basel
Durch Deutschland, Schweiz und Frankreich

Der Südschwarzwald ist ein wahres Paradies für Genussradler und zeichnet sich durch abwechslungsreiche Landschaft, urige Dörfer und hervorragende Möglichkeiten zum Radfahren aus. Die sanften Hügel sind wie gemacht für entspannte Radtouren und zahlreiche gut ausgebaute Radwege führen vorbei an üppigen Wäldern, kristallklaren Bächen und saftig grünen Wiesen. Die atemberaubende Natur, die reiche kulinarische Vielfalt und die freundlichen Menschen machen diese Region zu einem einzigartigen Ziel. Unser Gastgeber ist das in der 3. Generation familiengeführte Wochner's Hotel Sternen, direkt am Nordufer des Schluchsees gelegen.

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise - Neuenburg am Rhein - Freiburg - Kirchzarten

Am Morgen starten wir Richtung Süden bis nach Neuenburg am Rhein, wo wir unsere Radtour starten. Unsere Route führt uns zunächst nach Heitersheim mit seinem Malteserschloss und den römischen Ausgrabungen. Über Bad Krozingen und durch Weinbaugebiete hindurch erreichen wir die Universitätsstadt Freiburg, die wir heute allerdings links liegen lassen. Wir folgen der Dreisam bis nach Kirchzarten. Hier verladen wir die Räder und fahren an den Schluchsee in unser Hotel. Etappenlänge: ca. 50 km

2. Tag: Titisee - Stühlingen
Mit dem Bus fahren wir zunächst an den Titisee. An Neustadt vorbei und durch die Gutachschlucht erreichen wir den Kurort Lenzkirch. Auf einer Waldpassage durchfahren wir auf einer stillgelegten Bahnlinie das Haslachtal und erreichen Bonndorf. Ab Bonndorf fahren wir über waldfreies Gebiet und genießen tolle Ausblicke. Wenn wir auf die Sauschwänzlebahn stoßen, ist es nicht mehr weit zu unserem Tagesziel in Stühlingen. Etappenlänge: ca. 57 km

3. Tag: Stühlingen - Bad Säckingen
In Stühlingen beginnend, radeln wir entspannt leicht bergab ins Tal der Wutach über Wutöschingen, Lauchrigen und Tiengen zur Mündung der Wutach in den Rhein. Dem Rhein folgend, der die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz darstellt, besuchen wir das sehenswerte Waldshut. Danach radeln wir in aller Seelenruhe durch das wunderschöne Rheintal nach Laufenburg. Am 8. Längengrad vorbei, erreichen wir das Etappenende in Bad Säckingen mit der bekannten Holzbrücke. Etappenlänge: ca. 58 km

4. Tag: 3-Länder-Tour
Heute starten wir auf der deutschen Seite von Rheinfelden und überqueren direkt Vater Rhein und somit auch die Grenze zur Schweiz. Im Schweizer Teil von Neuenburg besuchen wir die historische Altstadt. Danach folgen wir dem Flusslauf des Rheins, bis wir plötzlich vor dem Münster in Basel stehen. Im Anschluss an unsere Pause in Basel fahren wir weiter und überqueren relativ bald die Grenze nach Frankreich. Nach einem kurzen Stück Frankreich fahren wir über die Dreiländerbrücke und befinden uns wieder auf deutschem Boden. Mal ruhig, mal wild präsentiert sich der naturgeschützte Altrhein zu unserer Linken. In Neuenburg am Rhein endet diese eindrucksvolle Etappe. Etappenlänge: ca. 59 km

5. Tag: Titisee - Hinterzarten - Freiburg - Heimreise
Morgens fahren wir mit dem Bus an den bezaubernden Titisee. Hier schnappen wir uns noch einmal die Räder und gelangen über Hinterzarten auf den Rinkensattel. Nun befinden wir uns quasi auf der Zielgeraden und radeln nur noch bergab durch das Zastlertal, an der Klosteranlage Oberried vorbei, über Hinterzarten unserem Ziel in Freiburg entgegen. Nach einer entsprechenden Pause und Verladen der Fahrräder treten wir die Heimreise an. Etappenlänge: ca. 45 km

5 Tage vom 04.09. - 08.09.2024
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

gesamter Reiseverlauf wie beschrieben im modernen Fernreisebus
Transport der Fahrräder während der Reise
4 x Übernachtung im Wochner's Hotel Sternen
alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und TV
4 x reichhaltiges Frühstück
sachkundige Tourbegleitung mit Radguide
GPS-Tracks für Individualradler*innen auf Anfrage
Busbegleitung auf der gesamten Tour (Zustieg während der Tour möglich)
Versorgung mit Wasser und Energie-Lieferanten

Sonstiges und Zuschläge:
Einzelzimmerzuschlag: € 220,-

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: ab € 778,-

Streckencharakteristik
Der Großteil der Strecke verläuft meist auf Radwegen oder ruhigen Landstraßen, einzelne kurze Abschnitte auch auf Straßen mit geringem Verkehrsaufkommen. Das Streckenprofil erweist sich als sehr abwechslungsreich, mit wechselnden Untergründen und ist trotz manch kleiner Anstiege als tendenziell leicht abschüssig zu bezeichnen. Die Tour kann leicht mit Pedelecs/E-Bikes und mit einer gewissen Grundkondition auch mit Fahrrädern ohne Unterstützung gut gefahren werden.

Bezeichnung: Südschwarzwald-Radweg

Termin: 04.09.2024 — 08.09.2024

Preis pro Person ab: € 778,–


« zurück zur Übersicht