Radlspaß von Mühle zu Mühle

PHILIPPI_Rad_Muehle

Die Mühlenroute verbindet etwa 43 restaurierte Wind-, Wasser- und Rossmühlen zusammen mit Deutschlands einziger mahlfähiger Schiffmühle. Auf ca. 300 km Länge finden wir sozusagen ein einzigartiges „Mühlenmuseum“. Nirgendwo in Deutschland gibt es noch derart viele funktionstüchtige Mühlen unterschiedlichster Bauarten. Sie repräsentieren ein Stück Technikgeschichte eines der ältesten Handwerke unseres Landes.

 

Ausgeschilderte Wege machen Radfahren entlang der Weser, durch Moor- und Ackerbaulandschaften, durch hübsche Dörfer und lebendige Kleinstädte zu einem Genuss. Von April bis Oktober sind die Mühlen abwechselnd in Betrieb und man kann westfälische Spezialitäten in Müllerhäusern oder Biergärten genießen. Wer einmal zum Knacken und Rauschen der Mühlenflügel, zum Klappern des Wasserrades ofenwarmen Butterkuchen genossen hat, vergisst das nie mehr.

 

Streckencharakteristik:

Die Mühlenroute führt auf weitgehend verkehrsarmen Wegen durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft mit malerischen Dörfern und lebendigen Städten. Die Region ist geprägt von Weser- und Wiehengebirge mit Übergang zur Norddeutschen Tiefebene und Weserstrom. Entlang der Strecke gibt es kaum nennenswerte Steigungen, sodass diese Tour auch für Einsteiger geeignet ist.

Reisetyp: ,

Ähnliche Angebote: