Von der Möhnequelle bis zur Ruhr und wieder zurück

AdobeStock_286712924_Nordrhein-Westfalen_Moehnesee_Staumauer_Radtour_900x450

Auf dem MöhnetalRadweg folgen wir immer dem Flusslauf der Möhne bis zur Mündung in die Ruhr. Unsere Begleiter sind attraktive Orte, Auenlandschaften, saftige Wiesen, grüne Wälder, sanfte Hügel und nicht zu vergessen der Möhnesee, einer der größten Stauseen in Nordrhein-Westfalen. Die Ruhr gehört zu den abwechslungsreichsten Flüssen Deutschlands. Kein anderer Fluss unseres Landes verbindet Kultur und Natur auf so engem Raum. Unser 4-Sterne Dorint Hotel & Sportresort Arnsberg Sauerland für den Termin im Juni befindet sich am Rande des Sauerlandes in einem der größten Waldgebiete Deutschlands. Das Hotel ibis Styles Arnsberg Sauerland für den Termin im September befindet sich 5 Gehminuten von der Neheimer Innenstadt entfernt, unweit des RuhrtalRadweges.
 
Streckencharakteristik
Große Teile des MöhnetalRadwegs verlaufen auf einer ehemaligen Bahntrasse. Unterbrochen von einigen überschaubaren Steigungen, ist der Streckenverlauf am ersten Tag als leicht abschüssig zu bezeichnen. Der zweite Tag ist der sportlichere Teil der Strecke. In Richtung Ruhrquelle steigt die Strecke leicht an und wird zusätzlich unterbrochen von einzelnen kurzen sportlicheren Anstiegen. Dennoch ist die Tour ist auch für sportliche Einsteiger gut zu bewältigen.

Reisetyp: ,

Ähnliche Angebote: