Namibia – das beste was Afrika zu bieten hat

 

Teneriffa

 
Eine Rundreise durch Namibia ist wirklich etwas ganz besonderes
 
Schon beim Landeanflug auf Windhoek weiß man, warum die Stadt diesen Namen trägt: Durch die sich ständig drehenden Winde landet man mit einem sanften „Hopser“ in der Hauptstadt Namibias. Unbedingt einen Tag in Windhoek einplanen und bei Gathemans Essen gehen… leckere Wildspezialitäten!
 
Die ehemalige deutsche Kolonie hat bis heute noch Ihre Spuren hinterlassen. Immer wieder trifft man auf sehr dunkelhäutige Menschen, die einen anstrahlen und mit einem „Guten Tag, wie geht es Ihnen?“ begrüßen.
Und die beste „Schwarzwälderkirschtorte“ gibt es im Café Anton in Swakopmund, versprochen!
 
In der Namib-Wüste kann man die höchsten Dünen der Welt erklimmen und eine der ältesten Pflanzen bewundern. Die Welwitschia, die liebevoll das „Fossil der Botanik“ genannt wird.
 
Wer jemals beim Sonnenuntergang in einer Lodge auf der Terrasse gesessen hat und die Tiere der Wüste beim Bad in der Wasserstelle beobachtet hat, wird das niemals vergessen: Ein Farbspektakel am Himmel und absolute Ruhe mitten in der Steppe sind wirklich berauschende Erlebnisse.

 


– Direktflug ab/bis Frankfurt nach Windhoek mit Air Namibia
– 10 Tage Rundreise in vorgebuchten Hotels im Doppelzimmer
– 10x Übernachtung/Frühstück
– Ausführliche Reiseunterlagen und Routenbeschreibungen in deutscher Sprache
– 10 Tage Mietwagen Kategorie B ab/bis Windhoek Flughafen
 
 
Preisbeispiel: 10. – 19.09.2017 – 10 Reisetage ab € 1689,-