Radsportwochen mit dem Team von Gerhard North

philippi_andalusien_1

Andalusien steht für Sonne, Stierkampf und Flamenco. An der sonnenverwöhnten „Costa de La Luz“, im warmen, ursprünglichen Süden Spaniens, geht es noch beschaulich zu. Massentourismus und Tourismuszentren liegen fern. Die Region zwischen Jerez de la Frontera und Gibraltar lädt zu Radtouren durch das schöne Hinterland oder entlang der abwechslungsreichen Küste ein. Man fährt auf ruhigen, verkehrsarmen Straßen mit unterschiedlichen Höhenprofilen. Weiße Dörfer, menschenleere Sandstrände und Naturschutzgebiete fügen sich mit den Weinbaugebieten zur Sherry- und Brandyproduktion zu einem faszinierenden Ganzen zusammen. Sport- und Kulturerlebnis kann man hier gut verbinden, denn die ehemaligen maurischen Dörfer und Städte, wie Sevilla und Cadiz, erinnern an die bewegte Vergangenheit. Die Unterbringung erfolgt im 4**** Hotel Valentin, in Novo Sancti Petri o. ä. Das beliebte Hotel der gehobenen Mittelklasse befindet sich direkt am kilometerlangen feinsandigen Strand an der Playa Barossa gelegen. Ein Einkaufszentrum mit Restaurants, Cafès und Boutiquen ist wenige Gehminuten entfernt. Das Hotel verfügt über 2 Buffetrestaurants, Café, Bar, Hallenbad, 2 Pools im Garten mit Liegen, Sonnenschirmen und Poolbar. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Mietsafe an der Rezeption, Balkon oder Terrasse ausgestattet.

Reiseziel: ,

Ähnliche Angebote: