Frühzeitige Buchung empfohlen!

PHILIPPI_Carmen

Mit Besuch von Ulm, Friedrichshafen und Stein am Rhein!

 

Erleben Sie in einer einzigartigen Atmosphäre die Bregenzer Festspiele am Ufer des Bodensees. Umgeben von einer beeindruckenden Berglandschaft und auf der weltweit größten Seebühne. In 2018 wird als Spiel auf dem See „Carmen“ von Georges Bizet aufgeführt. Die feurige Carmen verdreht ganz Sevilla den Kopf, doch ihre Liebe ist unberechenbar und kompromisslos. Mal lockend, mal abweisend, bringt sie den Soldaten Don José zur Raserei. Am Ende bezahlt sie für ihre unbezähmbare Leidenschaft mit dem Leben.

Das 4-Sterne-Hotel Montfort in Feldkirch liegt sehr ruhig im Grünen, ist aber nur 15 Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt. Überzeugen Sie sich selbst von der familiären Gastfreundschaft, gepaart mit einem einladenden Ambiente.

 

Wichtig – das Wetter:

Die Bregenzer Festspiele sind bemüht die Vorstellung auch bei zweifelhafter Witterung auf der Seebühne abzuhalten. Deshalb kann es allerdings zu Verzögerungen beim Beginn oder auch zu Unterbrechungen kommen. Von daher empfehlen wir warme und regenfeste Kleidung mit zu nehmen und evtl. auch eine Wolldecke. Regenschirme dürfen nicht eingesetzt werden, da diese die Sicht beeinträchtigen. Im Falle von Schlechtwetter findet eine konzertante Version der Oper in Kostüm, Licht und Maske im Festspielhaus statt. Für diese Aufführung haben nur Hauskarten Gültigkeit! Seekarten sind nur für die Seeaufführung gültig. Bei Verlegung der Aufführung ins Festspielhaus erhalten Besitzer von Seekarten den Kartenwert rückerstattet, sofern die Aufführung auf der Seebühne gar nicht bzw. nicht länger als 60 Minuten gespielt worden ist.

 

Reiseziel: ,

Ähnliche Angebote: